Archiv für das Schlagwort Wuppertal

„Für ein solidarisches Miteinander – gegen rechte Hetze und Gewalt“

18. November 2018

, ,

Im Dauerregen folgten etwa 850 Menschen aus Wuppertal am 10.11.2018 dem Aufruf eines breiten Bündnisses um an die antisemitischen rassistischen Pogrome gegen die jüdische Bevölkerung am 9./10. November 1938 zu erinnern, ebenso aber auch sich gegen die gewaltsamen rechten Umtriebe und dem Gift ihrer Hetze zu wehren. Wir dokumentieren die Rede von Jochen Vogler, Landessprecher …

... weiterlesen »

„Es ist geschehen – folglich kann es wieder geschehen.“

3. November 2018

, , , , , , , , , , , , , ,

 
Dieser Satz des italienischen Schriftstellers und Auschwitz-Überlebenden Primo Levi aus seinen Lebenserinnerungen ist immer aktuell geblieben.
Der 9. November ist ein Schicksalsdatum in der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts.
Neben anderen Ereignissen zu diesem Datum ist in diesem Jahr besonders an den 9. November 1918 zu erinnern. Mit dem Arbeiter- und Matrosenaufstand und dem Generalstreik wurde vor …

... weiterlesen »

Rettet das Archiv des Widerstandes an Rhein und Ruhr

6. Juni 2018

,

Nach der Flut sucht es eine neue Bleibe!
Die Fluten, die in Wuppertal am vergangenen Dienstag aus den Gullilöchern emporstiegen, haben im Archiv der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes-Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten in der Gathe 55 erheblichen Schaden angerichtet. Wertvolle Schriftstücke aus den Hinterlassenschaften antifaschistischer Widerstandskämpfer, darunter Prozessakten, Protokolle und Niederschriften aus der Haft wurden …

... weiterlesen »