Impressum

Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten
Landesvereinigung Nordrhein-Westfalen
VVN-BdA NRW e.V.

 

Landesgeschäftsstelle
Marktstr. 165, 46045 Oberhausen
Telefon: 0208 848 345 77
Telefax: 0208 848 345 78
E-Mail: nrw@vvn-bda.de

 

Homepage
https://nrw.vvn-bda.de/ (Beiträge bis März 2018 sind in unserem Archiv unter https://nrw-archiv.vvn-bda.de/ zu finden)
Verantwortlich: Jochen Vogler
Redaktion: Ulrich Sander, Knut Maßmann

 

Bankverbindung
Volksbank Rhein Ruhr
IBAN DE58 3506 0386 4335 6000 06

 

Spenden sind steuerlich absetzbar.
Anerkannt vom Finanzamt Wuppertal-Elberfeld als gemeinnützige steuerbegünstigte Körperschaft.
Für Spenden bis zu 200,00 € gilt der Kontoauszug als Zuwendungsbestätigung. Bei Beträgen über 200,00 € stellen wir gerne eine Spendenbescheinigung aus. Bitte teilen Sie uns dafür Ihre Anschrift mit.

 

Vereinsregister
Amtsgericht Düsseldorf VR 3441

 

Mitgliedschaft
Die VVN-BdA gehört der FIR an. (FIR = Fédération Internationale des Résistants = Internationale Föderation der Widerstandskämpfer)

 

Wir über uns
Die VVN-BdA ist ein überparteilicher Zusammenschluss von Verfolgten des Naziregimes, Widerstandskämpferinnen und Widerstandskämpfern, Antifaschistinnen und Antifaschisten aller Generationen.

Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN) Nordrhein-Westfalen wurde am 26. Oktober 1946 in Düsseldorf von den Delegierten der über 50.000 Naziopfer des Landes gegründet. In der VVN organisierten sich Frauen und Männer, die während der Naziherrschaft verfolgt wurden, den Holocaust überlebt, Widerstand geleistet haben oder vor dem Hitlerfaschismus fliehen mussten.

1971 öffnete sie sich für junge Antifaschistinnen und Antifaschisten und trägt seitdem den Zusatz Bund der Antifaschisten (heute: Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten).

Der rote Winkel war in den faschistischen Konzentrationslagern Kennzeichen für die politischen Häftlinge und ist heute das Symbol der VVN-BdA.

„Die Vernichtung des Faschismus mit seinen Wurzeln, der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel.“

Der Schwur der befreiten Häftlinge des Konzentrationslagers Buchenwald ist bis heute aktuell gebleiben und unverändert gültiges Leitmotiv der VVN-BdA.