Archiv für das Schlagwort Essen

Nie wieder! – Damit Vergangenheit nicht Zukunft wird!

9. November 2019

,

Eine beeindruckende Gedenkveranstaltung, die Erinnerung und Mahnung miteinander verband, fand heute Abend in der Essener Innenstadt statt. Zahlreiche Menschen waren dem gemeinsamen Aufruf des antirassistischen und antifaschistischen Bündnisses „Essen stellt sich quer“, der Alten Synagoge Essen, dem Antirassismus-Telefon, dem Schauspiel Essen (Grillo-Theater) und der VVN-BdA Essen gefolgt.

... weiterlesen »

Erinnerung und Mahnung am 9. November 2019

8. November 2019

, , , , , ,

Wie in jedem Jahr finden auch um den 9. November 2019 zahlreiche Veranstaltungen im ganzen Land zum Gedenken an die sogenannte „Reichskristallnacht“ statt, ein früher Höhepunkt der antisemtischen Politik der Nazis. Die heute als Novembergrogrome oder Reichspogromnacht bezeichneten staatlich gelenkten Gewaltmaßnahmen betrafen die deutsch-jüdische Bevölkerung im gesamten (Groß-)Deutschen Reich mit dem bereits angeschlossenen Österreich. Insbesondere …

... weiterlesen »

„Der Pott bleibt unteilbar!“ – 2.500 Menschen demonstrierten in Essen-Steele gegen rechte Bürgerwehren

14. September 2019

,

Viel größer als erwartet war die Demonstration am 14.09.2019 in Essen-Steele, die vom Grendplatz aus durch den Stadtteil zog um ein deutliches Zeichen gegen rechte Bürgerwehren in Essen-Steele und anderswo zu setzen. 2.500 Menschen zeigten unter strahlendem Sonnenschein, wie bunt und vielfältig das Ruhrgebiet ist. Auch die VVN-BdA war mit Mitgliedern aus mehreren Kreisvereinigungen dem …

... weiterlesen »

hma-meldungen 18-2019

30. August 2019

, , , , , , ,

Rechte Demonstration in Mönchengladbach am 8.9.
Mönchengladbach. Der rechte Ratsherr Dominik Roeseler, ehemals aktiv bei der „Bürgerbewegung pro NRW“, und sein Verein „Mönchengladbach steht auf“ wollen am Sonntag, den 8.September, in Mönchengladbach demonstrieren. Anlass ist die schreckliche Tötung eines Kindes im Frankfurter Hauptbahnhof durch einen psychisch kranken Mann. Diese Demonstration soll unter dem Motto „Fremde Täter, …

... weiterlesen »

27. Januar – Erinnerung und Mahnung am Internationalen Holocaust-Gedenktag

20. Januar 2019

, , , , , , , , , , , , ,

Am Sonntag, 27. Januar 2019 jährt sich die Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz zum 74. Mal. In vielen Ländern der Erde wird am 27. Januar an den Massenmord der Nazis erinnert. Er wird bereits seit 1959 in Israel als Gedenktag begangen, in Deutschland ist er seit 1996 Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus, die …

... weiterlesen »

Kundgebung gegen den rechten Terror Essen

12. Januar 2019

, , , ,

Zur Kundgebung hatte das Bündnis „Essen stellt sich quer“ aufgerufen. Anlass war die Amok-Fahrt des aus Essen stammenden Andreas N., der aus einer mutmaßlich rassistischen Motivation heraus sein Auto als Waffe gegen Menschen eingesetzt und es gezielt und mehrfach in Menschenmassen gesteuert hat. Ziel waren dabei als „ausländisch“ wahrgenommene Mitbürgerinnen und Mitbürger: Bei den Opfern …

... weiterlesen »

Regierungshetze gegen Ausländer führte zu Taten

7. Januar 2019

, , , , ,

Leserbrief von Ulrich Sander (Dortmund) an die Süddeutsche Zeitung
Völlig überrascht und hilflos reagierte die NRW-Landesregierung auf die Mitteilung von der rassistischen Amokfahrt eines deutschen Terroristen durch Bottrop und Essen am Neujahrsmorgen. Acht Menschen, darunter Syrer und Afghanen, wurden zum Teil schwer verletzt. Innenminister Herbert Reul (CDU) war zunächst sprachlos, dabei stand er seit Monaten an …

... weiterlesen »

„Es ist geschehen – folglich kann es wieder geschehen.“

3. November 2018

, , , , , , , , , , , , , ,

 
Dieser Satz des italienischen Schriftstellers und Auschwitz-Überlebenden Primo Levi aus seinen Lebenserinnerungen ist immer aktuell geblieben.
Der 9. November ist ein Schicksalsdatum in der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts.
Neben anderen Ereignissen zu diesem Datum ist in diesem Jahr besonders an den 9. November 1918 zu erinnern. Mit dem Arbeiter- und Matrosenaufstand und dem Generalstreik wurde vor …

... weiterlesen »

„Zwei vor zwölf“ in Essen

2. Oktober 2018

, ,

Friedensdemonstration am 6. Oktober 2018 um zwei vor zwölf am RWE-Turm in Essen.
Nach der Friedensdemonstration am 3. Oktober in Kalkar findet am 6. Oktober eine weitere Friedensdemonstration gegen die jährliche NATO-Konferenz in Essen statt. Seit 2015 gibt es im Herbst in der Messe Essen Kriegsplanungs-Konferenzen hoher NATO-Militärs. Die Kalkarer NATO-Einrichtung „Joint Air Power Competence Centre“ …

... weiterlesen »

Mr. Trump hier und heute in den Arm fallen

16. August 2018

, , , ,

Die Süddeutsche Zeitung vom 4./5. August 2018 berichtet auf der Seite „Wissen“ unter der Schlagzeile: „Er ist verrückt – Kann man die Psyche eine Menschen aus der Distanz beurteilen? Prominente Psychiater und Psychologen meinen, im Fall von Donald Trump sei es dringend geboten.“ Zwischenüberschriften zwischen den Statements: Wie gefährlich ist er? – Eine notwendige Warnung …

... weiterlesen »