Archiv für das Schlagwort Köln

27. Januar – Erinnerung und Mahnung am Internationalen Holocaust-Gedenktag

20. Januar 2019

, , , , , , , , , , , , ,

Am Sonntag, 27. Januar 2019 jährt sich die Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz zum 74. Mal. In vielen Ländern der Erde wird am 27. Januar an den Massenmord der Nazis erinnert. Er wird bereits seit 1959 in Israel als Gedenktag begangen, in Deutschland ist er seit 1996 Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus, die …

... weiterlesen »

„Es ist geschehen – folglich kann es wieder geschehen.“

3. November 2018

, , , , , , , , , , , , , ,

 
Dieser Satz des italienischen Schriftstellers und Auschwitz-Überlebenden Primo Levi aus seinen Lebenserinnerungen ist immer aktuell geblieben.
Der 9. November ist ein Schicksalsdatum in der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts.
Neben anderen Ereignissen zu diesem Datum ist in diesem Jahr besonders an den 9. November 1918 zu erinnern. Mit dem Arbeiter- und Matrosenaufstand und dem Generalstreik wurde vor …

... weiterlesen »

hma-meldungen 19-2018

23. September 2018

, , , , ,

Volksbegehren für Grenzabschottung
Bayern. Das extrem rechte Magazin „Compact“ greift mit einem Volksbegehren in den bayerischen Landtagswahlkampf ein. Unter dem Motto „Ja zum Grenzschutz“ soll dieses Volksbegehren dazu führen, dass an der deutschen Grenze alle Personen zurückgewiesen werden können, die keine EU-Bürger oder nicht im Besitz gültiger Einreisedokumente sind. Außerdem sollen alle Grenzübergänge und die grüne …

... weiterlesen »

hma-meldungen 16-2018

13. August 2018

, , , , , ,

Geburtstagsdemo für Haverbeck
Bielefeld. Anlässlich des 90.Geburtstags der inhaftierten Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck wollen Neonazis am 10.November in Bielefeld eine Demonstration durchführen. Unter dem Motto „Freiheit für Ursula Haverbeck“ soll die Demonstration um 13 Uhr am Bielefelder Hauptbahnhof beginnen. Im schlimmsten Falle werde Haverbeck das Gefängnis nicht mehr lebend verlassen können, so die Veranstalter in ihrem Aufruf. …

... weiterlesen »