Monatsarchiv Mai, 2020

Die Kriegstreiber kennen keine Coronakrise

30. Mai 2020

,

Rheinmetall mit Höchstprofiten
Börsenexperten raten mit Blick auf die Coronakrise ausdrücklich zum Kauf von Rüstungsaktien. Hintergrund ist die massive Aufrüstung vor allem der westlichen Staaten. Da diese in ihren Budgets anschwellende Wehrhaushalte „auf Jahre hinaus fest eingeplant“ haben, könne „die Rüstungsbranche als krisensicher“ gelten, urteilen Analysten. Hinzu kommen umfangreiche Rüstungsexporte, die auch von der Bundesregierung regelmäßig …

... weiterlesen »

Gedenkstättenfahrten mit der Gewerkschaftsjugend

24. Mai 2020

,

Seit 2014 führen die DGB-Jugend MEO (Mühlheim-Essen-Oberhausen) und die Kreisvereinigung Essen der VVN-BdA in schöner Regelmäßigkeit gemeinsame Fahrten zu Gedenkstätten durch. Für die Fahrten, die für Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre kostenfrei sind, fanden sich immer viele Interessent*innen, die teilweise zum ersten mal in ihrem Leben eine Gedenkstätte besuchten. Führungen durch Gedenkorte und …

... weiterlesen »

8. Mai 1945 – Keine Stunde Null

24. Mai 2020

Die aktuelle Ausgabe der „Marxistischen Blätter“ steht unter dem Motto „8. Mai 1945 – Keine Stunde Null“ mit einer Reihe von sehr interessanten Beiträgen zu diesem Thema. Dem Verlag war es ein Anliegen, diese Ausgabe auf Veranstaltungen anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung vom Faschismus anzubieten. Diese konnten leider nur sehr eingeschränkt stattfinden. Deshalb stellen …

... weiterlesen »

Die Verbrechen der Familie Quandt

24. Mai 2020

, , ,

An sie muss 75 Jahre danach erinnert werden
Von Ulrich Sander
An vielen Standorten im Nazireich produzierten die Betriebe der Familie Quandt Batterien für die Kriegsführung. Kein Panzer, kein LKW, kein U-Boot hätte sich bewegt ohne die Produkte der Quandts. In Hannover-Stöcken ließ die Firma des Günter Quandt Senior Akkumulatoren für die U-Boote produzieren, und zwar von …

... weiterlesen »

hma-meldungen 11-2020

23. Mai 2020

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Fritzfeed umbenannt
Köln. Der Start des neuen rechten Onlineportals Fritzfeed aus Köln hatte viel Wirbel ausgelöst. Selbst im Innenausschuss des NRW-Landtags stand das rechte Projekt auf der Tagesordnung. Den Namen musste das Projekt um Christian Schäler allerdings aufgeben. Ein öffentlich-rechtlicher Sender hatte wegen des Namens mit juristischen Schritten gedroht. Nun heißt das neue Projekt Flinkfeed.com. Zur …

... weiterlesen »

Viele Aktionen um den 8. Mai 2020 in NRW – Mehr Fotos und Kurzberichte

17. Mai 2020

, , , , , , , , , , , , ,

Die Forderungen der Auschwitz-Überlebenden Esther Bejarano und der VVN-BdA, den 8. Mai zu einem bundesweiten Feiertag zu erklären, haben offenbar einen Nerv getroffen! Am 7. Mai wurden in Berlin den Bundestagsvizepräsidenten Claudia Roth (Die Grünen), Petra Pau (DIE LINKE) und Thomas Oppermann (SPD) 100.000 Unterschriften übergeben, die die Forderung unterstützen den 8. Mai als bundesweiten …

... weiterlesen »

Viele Aktionen um den 8. Mai 2020 in NRW – Fotos und Kurzberichte

10. Mai 2020

, , , , , , , , , ,

Die Forderungen der Auschwitz-Überlebenden Esther Bejarano und der VVN-BdA, den 8. Mai zu einem bundesweiten Feiertag zu erklären, haben offenbar einen Nerv getroffen! In vielen Städten nicht nur in Nordrhein-Westfalen gab es trotz der Kontaktbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie viele Aktivitäten, oft unter Beteiligung der örtlichen VVN-BdA-Kreisvereinigung. Deutlich war an vielen Orten die Erinnerung an die …

... weiterlesen »

hma-meldungen 10-2020

8. Mai 2020

, , , , , , , , ,

„Dresdner Erklärung“ veröffentlicht
Nach der offiziellen Auflösung von „Der Flügel“ innerhalb der AfD sorgt die im April veröffentlichte „Dresdner Erklärung“ für Aufsehen innerhalb der Partei. Hervorgehoben wird in der Erklärung die Forderung „geschlossen zusammen zu stehen“. „Nur durch die Vereinigung aller Kräfte und Strömungen und unter Respektierung regionaler Besonderheiten innerhalb der Partei sind wir in der …

... weiterlesen »

Der 8. Mai 1945 in Dortmund

8. Mai 2020

,

Aufgrund der Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie finden überall im Land Veranstaltungen überwiegend durch das Internet vermittelt statt. Wir dokumentieren an dieser Stelle einen Vortrag, den Ulrich Sander für den 8. Mai 2020 erarbeitet hat und der leider nicht vorgetragen werden kann. Am Beispiel der Ruhrgebietsstadt Dortmund schildert er die Situation zum Kriegsende und zieht Schlussfolgerungen …

... weiterlesen »

Die Anfänge der NS-Zeit in Haltern am See

3. Mai 2020

,

Haltern am See ist den meisten Menschen im Ruhrgebiet als Naherholungsgebiet bekannt. Doch wie in anderen Städten gibt es auch hier eine vergessene und verdrängte Geschichte, zu dessen Erkundung man sich in die Archive begeben muss. Nach über vier Jahren Recherche konnte Ortwin Bickhove-Swiderski die Anfänge der NS-Zeit in Haltern völlig neu darstellen. Dies ist …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·