Nach den Rechten sehen …

hma-meldungen 20-2018

6. Oktober 2018

, , , ,

„Amazonen-Marsch“ in Solingen
Solingen. Auf der rechten Internetseite „Journalistenwatch“ wird ein „Amazonen-Marsch“ am Samstag, den 13.Oktober, in Solingen beworben. Dieser richtet sich „gegen Gewalt an Frauen, gegen Kindesmissbrauch und Kinderpornographie. Für Opferschutz statt Täterschutz“. Mit diesem Marsch wolle man „der aktuellen Opfer von Gewalt und der falschen Politik hier in Deutschland“ gedenken. „Der friedliche Protest und …

... weiterlesen »

hma-meldungen 19-2018

23. September 2018

, , , , ,

Volksbegehren für Grenzabschottung
Bayern. Das extrem rechte Magazin „Compact“ greift mit einem Volksbegehren in den bayerischen Landtagswahlkampf ein. Unter dem Motto „Ja zum Grenzschutz“ soll dieses Volksbegehren dazu führen, dass an der deutschen Grenze alle Personen zurückgewiesen werden können, die keine EU-Bürger oder nicht im Besitz gültiger Einreisedokumente sind. Außerdem sollen alle Grenzübergänge und die grüne …

... weiterlesen »

hma-meldungen 18-2018

9. September 2018

, ,

2. Deutschland-Tour von „DemoFürAlle“
Das rechte Aktionsbündnis „DemoFürAlle“ will in Kooperation mit „CitizenGO“ vom 8. bis 15.September eine zweite Deutschland-Tour mit dem „Bus der Meinungsfreiheit“ durchführen. Kritisiert wird eine angeblich „übergriffige Sexualerziehung in Schule und KiTa“. Die Situation um „die staatliche Sexualpädagogik“ spitze „sich immer mehr zu“, so das Aktionsbündnis. Gemeinsam mit einer „Gruppe junger Leute“ …

... weiterlesen »

hma-meldungen 17-2018

23. August 2018

, ,

„Der Flügel“ verliert Federn
Andre Poggenburg, der frühere Partei- und Fraktionsvorsitzende der AfD in Sachsen-Anhalt, hat sich aus der Führung von „Der Flügel“ in der AfD zurückgezogen. Wie die rechte Wochenzeitung „Junge Freiheit“ (34-2018) mitteilte, gab Poggenburg in einer E-Mail an die Mitglieder des innerparteilichen Zusammenschlusses bekannt, das die Doppelspitze Höcke-Poggenburg so leider nicht mehr fortbestehe. …

... weiterlesen »

hma-meldungen 16-2018

13. August 2018

, , , , , ,

Geburtstagsdemo für Haverbeck
Bielefeld. Anlässlich des 90.Geburtstags der inhaftierten Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck wollen Neonazis am 10.November in Bielefeld eine Demonstration durchführen. Unter dem Motto „Freiheit für Ursula Haverbeck“ soll die Demonstration um 13 Uhr am Bielefelder Hauptbahnhof beginnen. Im schlimmsten Falle werde Haverbeck das Gefängnis nicht mehr lebend verlassen können, so die Veranstalter in ihrem Aufruf. …

... weiterlesen »

hma-meldungen 15-2018

26. Juli 2018

Kundgebung gegen das NWDO-Verbot
Dortmund. Erneut wollen Neonazis gegen das vor sechs Jahren ausgesprochene Verbot des extrem rechten „Nationalen Widerstand Dortmund“ demonstrieren. Trotz staatlicher Repressionen sei es dem „System nicht gelungen, den Widerstand gegen die volksfeindliche Politik zu brechen“, heißt es in dem Aufruf zu der Kundgebung. Auch am diesjährigen 23. August wolle man „für echte …

... weiterlesen »

hma-meldungen 14-2018

13. Juli 2018

12.07.2018
„Amazonen-Marsch“ in Solingen
Solingen. Auf der rechten Internetseite „Journalistenwatch“ wird ein „Amazonen-Marsch“ am 20.Juli in Solingen beworben. Dieser soll um 20.30 Uhr am Fronhof in 42651 Solingen beginnen. In dem Aufruf heißt es: „Wir machen weiter, denn es gibt noch viel zu tun. Jeder kann der Nächste sein, denn Kandel ist überall! Gegen Gewalt an …

... weiterlesen »

hma-meldungen 13-2018

29. Juni 2018

Heß-Demo in Spandau am 18.August
Berlin. Erneut wollen Neonazis am 18.August im Berliner Stadtteil Spandau aufmarschieren. Wie schon im vergangenen Jahr – dem 30.Todestag des Hitler-Stellvertreters Rudolf Heß – fordern die Organisatoren der Demo die Freigebung der Akten des Todesfalles Rudolf Heß. Hartnäckig wird in der extrem rechten Szene das Gerücht gepflegt, daß es sich bei …

... weiterlesen »

hma-meldungen 12-2018

19. Juni 2018

„Compact“-Konferenz am 29.September in Bayern
Bayern. Die nächste „Souveränitätskonferenz“ des extrem rechten Magazins „Compact“ soll am 29.September an einem bisher noch nicht bekannten Ort in Bayern stattfinden. Bayern wurde ausgewählt auf Grund der dortigen Landtagswahl Mitte Oktober und des fortwährenden „Zustroms illegaler Flüchtlinge“ über die bayrische Grenze, heißt es in der Juni-Ausgabe von „Compact“. Als Referenten …

... weiterlesen »